STADTFÜHRUNGEN

Bier- und Hochschulstadt, Genuss- und Luftkunstort.

Das sind nur ein paar Besonderheiten, die Amberg zu bieten hat.
Die Stadt besticht mit einzigartigem mittelalterlichem Flair, mit Schlössern und Kirchen und einer mächtigen, fast gänzlich erhaltenen Stadtmauer.

Gehen Sie mit Ambergs Botschaftern auf Zeitreise…

 

Eine Stadtführung in Amberg – die richtige Wahl! Unsere Mitarbeiter der Tourist-Information beraten Sie gerne (Kontakt: 09621/10-1239).

Alle Angebote sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit buchbar.

Öffentliche Führungen vom 1. Mai bis 31. Oktober

Historische Stadtführung

Termine: Montag 14.30 Uhr / Dienstag 15.30 Uhr/ Freitag 16.30 Uhr / Samstag 10.30 Uhr / Sonntag 14.00 Uhr / feiertags 14.00 Uhr

Treffpunkt: Tourist-Information Hallplatz 2

Dauer: ca 1,5 Stunden

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist-Information erhältlich. Eine Anmeldung wird empfohlen.

Ein Streifzug durch die

Geschichte Ambergs

Begleiten Sie die Amberger Stadtführer auf einer Reise durch die Zeit und schnuppern Sie hinein in die fast 1000-jährige Geschichte der wunderschönen Vilsstadt.
Meisterhafte Bauwerke und kunsthistorische Schätze
werden Sie faszinieren.
Erfahren Sie mehr über die Historie der Stadt und die dramatischen Schicksale der Menschen, die dahinterstehen.

Treffpunkt: nach Absprache im Altstadtbereich

Gruppengröße: 1 bis maximal 25 Personen

Dauer: ca 1,5 Stunden

Kosten: Deutsch: 55 €  | Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Tschechisch: 65 €

Termine: Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Zusatzoption: Eine Verlängerung der Dauer ist nach Rücksprache möglich.
Der Preis für eine 2-stündige Stadtführung (deutschsprachig) beträgt 70 €, jede weitere angefangene Stunde kostet 30 €.

Themenführungen

Erleben Sie Amberg bei einer unserer vielen spannenden Themenführungen. Unsere Mitarbeiter der Tourist-Information beraten Sie gerne (Kontakt: 09621/10-1239).
Alle Angebote sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit buchbar.

Die Maria-Hilf-Bergkirche

Die Führung durch die Bergkirche erzählt von der längst vergangenen Zeit des Hochbarocks, von Wolfgang Dientzenhofer und seinem Beitrag zum Bau und dem Werk des Malers Cosmas Damian Asam.

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Treffpunkt: Vor der Kirche am Berg

 

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich. Eine Anmeldung ist notwendig.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar. 

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55€

Von Stadttoren, Stadtmauern und Stadtgräben

Die festeste Fürstenstadt wurde Amberg im 16. Jahrhundert genannt. Eine fast 3 km umfassende Mauer, 5 Tore, 97 Türme und ein tiefer Wassergraben schützten das Schloss und die Altstadt und machten diese uneinnehmbar. Kommen Sie mit und lassen Sie sich ebenso von diesem wehrhaften Mauern beeindrucken, wie die Menschen im Mittelalter.

Treffpunkt: Tourist Information am Hallplatz 2

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich. Eine Anmeldung ist notwendig. 

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Auf den Spuren einer wechselhaften Geschichte

Das Stadttheater

Erbaut im 15. Jahrhundert als Kloster der Franziskaner, heute Kulturstätte für eine Vielzahl von künstlerischen Darbietungen. Lauschen Sie dem Rückblick in die Geschichte und werfen Sie mit dem Theatermeister einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen der Bretter, die die Welt bedeuten.

Treffpunkt: Eingang Stadttheater

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich. Eine Anmeldung ist notwendig.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Die Frau im Mittelalter

Ob Klosterfrau, Heilerin, Magd, Patrizierin oder Dirne. Frauen im Mittelalter standen selten im Rampenlicht und waren dennoch ein wichtiger Teil der Gesellschaft und des Lebens. Was waren ihre Aufgaben? Hatten Sie Macht und Einfluss auf das vermeintlich starke Geschlecht?

Termin: 27. Juli 2022, 17.00 Uhr

Treffpunkt: Tourist-Information am Hallplatz 2

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich.
Eine Anmeldung ist notwendig.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Basilika (minor)

Die Martinskirche

Die größte gotische Hallenkirche der Oberpfalz nach dem Regensburger Dom mit einem beeindruckenden Sakralraum zeugt von der Aufgeschlossenheit und dem Reichtum der Amberger Bürger im Mittelalter.

Termin: 05. Oktober 2022, 17.00 Uhr 

Treffpunkt: vor der Martinskirche

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich.
Eine Anmeldung ist notwendig.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Kinder entdecken die Altstadt

Wer wollte nicht schon mal eine schöne Prinzessin oder ein mutiger Ritter sein? Habt ihr Euch nicht auch gefragt, wie die hohen Mauern, Kirchen und Schlösser gebaut wurden? Warum gibt es ein schwarzes Haus in Amberg und wie viele Mäuse verstecken sich beim Hochzeitsbrunnen. Werdet zu Stadtdetektiven und begebt euch auf eine Entdeckungstour durch die Amberger Altstadt.

Termine: 03.08., 10.08., 17.08., 24.08.*, 31.08., 07.09.2022 jeweils um 17.00 Uhr

*an diesem Tag um 16.00 & 17.00 Uhr

Treffpunkt: Tourist-Information am Hallplatz 2

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Hinweis: Geeignet für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Der Gästeführer übernimmt nicht die Aufsichtspflicht. 

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich. 
Eine Anmeldung ist notwendig. 

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Glanzvolle Hauptstadt der Oberen Pfalz

Das Kurfürstliche Amberg

Die Pfälzer Kurfürsten prägten fast 300 Jahre lang Amberg und machten es zur Hauptstadt der „Heroberen Pfalz“. Welchen Einfluss nahmen die gekürten Häupter auf die Geschichte Ambergs? Welche prachtvollen Bauwerke hinterließen Sie und wozu dienen sie noch heute?

Termin: 21. September 2022, 17.00 Uhr 

Treffpunkt: Tourist Information am Hallplatz 2

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich.
Eine Anmeldung ist notwendig.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Jüdisches Leben in Amberg

4 Judengemeinden gab es in über 600 Jahren in Amberg. Erfahren Sie deren Geschichte und den Leidensweg den sie durch die Jahrhunderte gehen mussten.

Ein Rundgang durch die Synagoge bildet den Abschluss dieser Führung.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Auf die Plätze fertig los…

…lautet das Kommando für alle, die an einem Rundgang teilnehmen,
in dessen Verlauf Könige, Madonnen, Löwen, Schweine und Kartoffeln eine Rolle spielen.
Kommt mit auf Erkundungstour und schaut hinter die Fassaden. Also dann…auf die Plätze…fertig…los!

Treffpunkt: Tourist Information am Hallplatz 2

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

 

 

 

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich.
Eine Anmeldung ist notwendig.

Hinweis: Geeignet für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren.
Der Gästeführer übernimmt nicht die Aufsichtspflicht.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Die Schulkirche

Eine der bedeutensten Rokokokirchen Deutschlands. Der ursprüngliche Rundbau der Kirche erfolgte nach Plänen von Wolfgang Dientzendorfer.

Treffpunkt: vor der Schulkirche

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: Kinder bis 5 Jahre frei | Kinder von 6-12 Jahre: 4,00 € | Erwachsener: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich.
Eine Anmeldung ist notwendig.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Das Amberger Lärmen -

Reformation und gegenreformation

Beginnend mit dem 16. Jahrhundert sollten oder wollten die Amberger acht Mal die Konfession wechseln. Akzeptanz und Zwang in Glaubensfragen spiegeln sich in Fensterwürfen und Schlachten von 80 turbulenten Jahren wider.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Führungsdauer: 1,5h

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Die Re-Katholisierung Ambergs im 17. Jh.

„De mach ma scho wieder katholisch!“ ist in Amberg immer noch ein geflügeltes Wort. Wie nach der Niederlage des „Winterkönigs“ 1620 die bis dahin streng protestantische Fürstenstadt Amberg mit Hilfe der Jesuiten und anderer Orden konfessionell wieder „umgepolt“ wurde, ist eine spannende Geschichte, die bis heute fortwirkt. Prächtige Barockkirchen und stattliche Profanbauten legen Zeugnis davon ab.

Termin: 13.Juli 2022, 17.00 Uhr 

Treffpunkt: Tourist-Information am Hallplatz 2

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich.
Eine Anmeldung ist notwendig.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Kirche St. Georg:

Der Kongregationssaal

Ein wahres Kleinod, dass sich hinter der massiven Fassade des 160 m langen Maltesergebäudes versteckt und erlesene Kunstwerke aus Barock und Rokoko birgt.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Führungsdauer: 1,5h

Treffpunkt: Portal am Malteserplatz 

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Pfarrkirche

St. Georg

Die Georgskirche ist als Amberger Pfarrkirche schon 1094 erstmals bezeugt. Von außen steht sie in schlichtem gotischem Gewand da; umso mehr freilich überrascht sie den Besucher im Inneren mit der gewaltigen Pracht ihrer barocken Ausstattung. Ihre Geschichte ist, zusammen mit dem sie umgebenden ehemaligen Jesuitenkolleg, aufs Engste mit der Gegenreformation und der Re-Katholisierung Ambergs nach 1620 verbunden.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Führungsdauer: ca. 1,5h

Treffpunkt: vor der Kirche

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Vom Ursprung bis zur Mündung -

Die Vils erzählt

Flanieren Sie durch unsere Altstadt entlang des Flusses Vils und hören Sie Geschichten über die Entstehung, die wirtschaftliche Nutzung und die Bedeutung des Wasserweges bis in die Gegenwart.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Führungsdauer: 1,5h

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Amberg Knackt die Eierschale

Mit der Anbindung ans Eisenbahnnetz 1859 erwacht die alte Fürstenstadt Amberg zu neuer Bedeutung als Industriestandort, Schul- und Garnisonsstadt. Bei einem Spaziergang rund ums „Ei“, kann man das Amberg des 19. und frühen 20. Jahrhunderts entdecken. Lassen Sie sich überraschen.

Termin: 07. September 2022, 17.00 Uhr 

Treffpunkt: Multifunktionsplatz am Bahnhof

Führungsdauer: ca. 2 Stunden

 

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich.
Eine Anmeldung ist notwendig.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass eine längere Strecke zu Fuß zu bewältigen ist.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Geschichten rund ums

amberger Rathaus

Der steingewordene Bürgerstolz lässt Geschichte(n) aus 7 Jahrhunderten lebendig werden. Interessantes und Wissenswertes nicht nur für „alte“ Amberger. Eine unterhaltsame Führung mit „G’schichten hinter der Geschichte“.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Führungsdauer: ca. 1,5h

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Über 7 Brücken musst Du gehen...

...sang schon Peter Maffay. Auch Amberg hat 7 Brücken alleine in der Innenstadt zu bieten. Gehen Sie darüber, erfahren Sie wann und warum sie gebaut wurden und zu welchem Nutzen.

Termin: 19. Oktober 2022, 17.00 Uhr

Treffpunkt: Tourist Information am Hallplatz 2

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

 

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich.
Eine Anmeldung ist notwendig.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Straßennamen und ihre Geschichten -

Vom Henkerbergl zur Ballhausgasse

Wer oder was steckt hinter den Namen, welche Irrtümer und Geheimnisse halten Straßennamen bereit? Eine weitere spannende Tour durch Ambergs Geschichte.

Termin: 10. August 2022, 17.00 Uhr

Treffpunkt: Tourist Information am Hallplatz 2

Führungsdauer: ca. 1,5 Stunden

 

 

 

Kosten: Kinder: Frei bis 5 Jahre | Ermäßigt: 4,00 €  | Erwachsene: 6,00 € | Familienkarte: 15,00 €

Tickets: Tickets sind in der Tourist Information erhältlich.
Eine Anmeldung ist notwendig.

Gruppen

Diese Stadtführung ist auf Anfrage und vorbehaltlich der Verfügbarkeit für Gruppen ganzjährig buchbar.

Größe pro Gruppe: 1 bis max. 25 Personen

Kosten: 55 Euro

Ticketpreis und weitere informationen

Das „ermäßigte“ Ticket gilt für:
Kinder/Jugendliche 6 bis 17 Jahre, Studenten, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Senioren ab 65 Jahre

Familienkarten:
2 Erwachsene plus max. 3 Kinder/Jugendliche 6 bis 17 Jahre

Gruppen / Sonderführung